4. April 2012

This Friday at half past five.

Eingetragen unter „Die Leezenritter“ von Robert Landa

In den Süden! In den Süden! Denn dort soll es warm und trocken sein. ;-)
Also über Davensberg nach Ascheberg – und vielleicht bis Nordkirchen?
Mal schauen, wie weit wir kommen.
Treff: Freitag, 17.30 Uhr, Aaseeterrassen.
ROB


   Trackback


Kommentare

Tobi schrieb am 4. April 2012 um 18:40 Uhr

mmh, karfreitag, da hab ich ja frei. vielleicht komm ich abends noch dazu, wollte aber wohl schon vorher durch die gegen cruisen. je besser das wetter, umso länger. wie wärs, rob, auf einen cafe nach enschede?

Christiane schrieb am 4. April 2012 um 23:48 Uhr

Da Tobi und ich abends eigentlich noch mit den Verwandten verabredet sind, fahren wir um 13.30 Uhr vom Kreisverkehr am Horstmarer Landweg beim Hotel Niemann los. Sabine kommt wohl auch. Wer also noch Lust hat, kann sich uns gerne anschließen. Am hohen Feiertag haben doch die meisten früher Zeit. Dann ist man flexibler was den Abend und die Fahrzeit angeht.

Der mit dem Wind tanzt schrieb am 5. April 2012 um 08:20 Uhr

Schöne Idee, aber wir haben im Moment Besuch – tagsüber geht nix.

rob schrieb am 6. April 2012 um 11:40 Uhr

Fährt heute irgendjemand mit – sonst fahr ich nämlich direkt von uns aus eine Runde… Nachricht bitte bis 15.30 Uhr - nach 16 Uhr schau ich hier nicht mehr rein…

ingo schrieb am 6. April 2012 um 14:04 Uhr

Tach auch, so wie es aussieht bin ich dabei. 17:30 oder auch früher. Hab den ersten Freigang ;-)

rob schrieb am 6. April 2012 um 19:18 Uhr

Sorry,Ingo, ich hoffe, Du hast nicht allzu lange gewartet – ich hab um 14 Uhr die Entscheidung getroffen, heute wegen der Familie doch nicht zu fahren – wir waren dann spazieren. Aber das nächste Mal stehe ich dann auch da…

ingo schrieb am 6. April 2012 um 20:04 Uhr

Und ich hab Dich vorher noch gelobt:”Rob ist sonst immer vor mir da”. Macht aber nix, bin mit Bernd zu zweit 60 flotte Kilometer gefahren. Ich hatte ihn so verstanden, dass Du ihn via Internet bereits kennst. Schöne Runde via Schapdetten, Leopoldshöhe, Senden und Albachten.
Ach ja für Bernd als Erinnerung: OruxMaps! Und schau Dir noch Navit, TrackMe und Terkbuddy an.

rob schrieb am 7. April 2012 um 11:07 Uhr

Ja, ist blöd gelaufen, ich hatte um 13 Uhr noch mal reingeschaut via Handy. Und nachdem sich da immer noch nichts getan hatte, hab ich dann mit der Familie ne Runde gedreht – aber immerhin ihr zwei ward ja fleissig. Nächstes Mal werde ich dann auch schriftlich absagen. Bis bald.

Bernd schrieb am 7. April 2012 um 18:51 Uhr

Hey Ingo, habe für dein bike-label folgendes gefunden: ut desint vires tamen est laudanda voluntas (wenn auch die Kräfte fehlen, ist doch der Wille zu loben). Bischen lang, aber vielleicht haste ja noch ein Tandem…

Schreibe einen Kommentar