13. April 2012

Vorneweg und hintendran

Eingetragen unter „Die Leezenritter“ von Ingo

Am Longinus Nach beinahe guter, alter Tradition trafen sich am Freitag um 17:30 einer mehr als ein Paar Leezenritter plus Ulla um das erstaunlich sonnige (aber doch kühle) Wetter zu nutzen. Vorneweg also Tobi plus ich, hintendran Christiane und Ulla. Allerdings zunächst nur ein sehr kurzes Stück, da schon in Höhe Zoo der vordere Umwerfer von Christiane nicht umwerfen wollte. Dank eines kurzen Reparaturstopps und gleich noch eines zweiten 600m weiter war das Problem behoben und es ging richtig los. Via Schapdetten hinter Nottuln vorbei hoch zum Longinus, kurze Pause, schnell runter nach Havixbeck und über Hohenholte rüber nach Nienberge um schlussendlich über den Horstmarer Landweg in die lebenswerteste Stadt der Welt zurück zu kehren. Dafür das ich seit 14 Tagen mit deutlich unruhigeren Nächten klarkommen muss, ging es doch noch sehr gut. Vielleicht nächsten Freitag mit ein paar mehr Rittern, und hoffentlich bei ähnlichen Bedingungen.


   Trackback


Kommentare

Robert Landa schrieb am 14. April 2012 um 01:37 Uhr

Na, immerhin waren ein paar da. Ich bin nächste Woche zu 90% wohl wieder dabei.

rob schrieb am 14. April 2012 um 20:23 Uhr

Morgen vormittags jemand um 10 Uhr am Aasee? Wäre doll. Ne kleine softe Runde in den Westen wäre nach meinem Geschmack.
Sonst fahre ich doch noch zu Lohmann…

Schreibe einen Kommentar